Startseite News


Corona Tagebuch 26.05.2020

Wir möchten Euch in Zeiten der Corona-Krise gerne über unsere Entwicklungen, Gedanken, Ideen, etc. informieren und dabei auch das ein oder andere „Anekdötchen“, eine lustige Begebenheit oder auch ein eventuelles Ärgernis schildern. Ein hw-Corona-Tagebuch soll Euch auf dem Laufenden halten, was bei uns so Alles in diesen Tagen und Wochen passiert.

 

Täglich werden wir Euch ab sofort einbinden in die Welt bei hw Hortmann+Wolf. Wir freuen uns auf Eure Besuche und natürlich auch gerne auf Eure Kommentare.

 

Dienstag, 26.05.  

Liebes Tagebuch,

„Quo vadis, deutsche Wirtschaft?“  „Deutschlands Konzerne rüsten sich für eine zweite Corona-Welle!“ – „Unternehmen bereiten sich auf eine länger anhaltende Krise vor!“ – „Sicherung der Liquidität zur Sicherung der Handlungsfähigkeit hat für die Unternehmen absolute Priorität“ usw., usw. Die Überschriften von heute in den Medien verleiten nicht dazu, optimistisch in die zweite Jahreshälfte zu gehen. Aber was ist zu tun??? Wir bei hw richten uns konsequent nach den Erfordernissen und Anforderungen unserer Kunden. Wie können wir wen unterstützen? Was können wir tun, um wo zu helfen? Wann sollen wir was erledigen, umsetzen, bedienen? Da sind klare Ansagen und eindeutig definierte Aufgaben wichtig. Täglich zeigt sich, dass auf die offene, konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten Verlass ist. Das gibt uns ein gutes Gefühl! „It´s a great mission - let´s do it together!“  

Bis morgen!